medizinische massage

ANWENDUNG BEI:

  • Verspannungen, Schmerzen in der Wirbelsäule, Arthrosen
  • Kopfschmerzen, Armscherzen, Beinschmerzen, Tinitus
  • Krämpfen, Dauerspannung, Muskelhartspann, Myogelosen
  • nach Sportverletzungen, zur Vorbereitung auf Wettkämpfe
  • zur Regeneration nach Belastung
  • zur Vorbereitung auf Manuelle Therapie
  • zur Vorbeugung von Bandscheibenproblemen, Gesunderhaltung
  • einfach zum Wohlfühlen und Entspannen

Ihr/e Therapeut/in hat eine zweijährige medizinische Berufsfachschule für Massage besucht und ist die/der Spezialist/in für Ihre Muskeln. Die medizinische Massage ist nicht mit einer herkömmlichen Wellnessmassage zu vergleichen: durch fundiertes Wissen der/des Therapeut/in geht die medizinische Massage in die muskulären Tiefen, therapiert die ursächliche Muskulatur und deren Myogelosen und Ablagerungen.

Tiefenmassage der Nackenmuskulatur

REZEPT: